Functional Fitness

Functional Fitness

Funktionelles Training (engl. functional training) ist eine recht junge und andersartige Trainingsmethode, die sich aus den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bereich der Trainingswissenschaften und der Rehabilitation entwickelt hat. Viele Wissenschaftler halten Funktionelles Training für das Trainingskonzept der Zukunft.

Die Methode hat, anders als beim klassischen Krafttraining, einzig und allein das Ziel, Deine Leistung,Körperstabilität und Beweglichkeit zu verbessern, um Verletzungen vorzubeugen.

Das Ganze wird heute gerne von Leistungssportlern erprobt, ist aber nicht nur für Leistungssportler gedacht. Funktionelles Training kann man gut und gerne mit „zweckmäßigem Training“ übersetzen. Funktionell sind Bewegungen aus unserer aller Lebenswirklichkeit, also auch aus dem Leben eines Hobbyathleten, Arbeiters, Senioren, einer Hausfrau, aus Deinem Leben.

Beim Funktionellen Training werden oft komplexe Bewegungsabläufe, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen, die so genannten Muskelketten, gleichzeitig beanspruchen, trainiert. Bewegungen unseres Alltags sind auch nur selten auf ein Gelenk oder eine Muskelgruppe beschränkt. Basisbewegungsmuster wie das Drücken, Ziehen, Hocken und der Ausfallschritt spielen eine zentrale Rolle. Als positive Nebeneffekte werden die Reaktionszeit, Koordination und das Körpergleichgewichttrainiert.

Viele Übungen sind freie, ungeführte Bewegungen, wodurch der Körper selbst für Stabilität, insbesondere im Bereich der Rumpfmuskulatur, sorgen muss, ganz im Gegensatz zu den meisten maschinengeführten Übungen.

Bei regelmäßigem Training wird Dein Körper in einer funktionellen Art und Weise für den Alltag oder aber auch sportartspezifisch in neue Dimensionen gebracht und Du genießt ein Leben in Bewegung und Stabilität.

Preise

  • 35€/Monat